Wer Ferien macht, möchte es sich rundum gut gehen lassen. In der Ferienzeit ist gerade der kulinarische Genuss ein wichtiger Bestandteil für ein gelungenes Erleben. Die Spezialitäten der ausländischen Küche bringen Gästen den Ferienort noch näher. Auch für die kühler werdenden Tage gibt es wunderbare Orte zum Einkehren. Gerade die Alpenregion bietet hier Hochgenüsse optischer…

Das Ifen Hotel im Kleinwalsertal besticht mit seinen fünf Sternen und mit seiner einzigartigen Küche. Küchenchef im Restaurant Kilian Stuba ist der österreichische „Aufsteiger des Jahres“ und Sterne-Koch Sascha Kemmerer. Viele Gäste reisen extra wegen seiner Kunst an. Traditionsreiche Küche in der Kilian Stuba Sascha Kemmerer kann an eine Tradition bis 1936 zurück anknüpfen, diese…

Das Restaurant Schloss Seeburg in Kreuzlingen gewinnt den 2. Patz in der Kategorie Restaurants und Hotels des Wedding Award 2017. Das Gastgeberehepaar Jacqueline und Matias Bolliger durfte den Preis am 25. März 2017 im Hotel KAMEHA Grand in Zürich-Glattpark von Froonck, dem bekanntesten Wedding Planner Deutschlands, entgegennehmen.

Die Auszeichnung von GaultMillau zum Schweizer Hotel des Jahres 2017 und regelmässige Spitzenplätze in nationalen und internationalen Hotel-Rankings zeugen von der gelebten Qualitätsphilosophie des The Chedi Andermatt.

Ein Klick und sie bekommen auf ihrem Smartphone sofort Rezepte, Bewertungen weitere wichtige Informationen zu ihren Migros-Produkten angezeigt. Mit dieser Neuheit bietet die Migros eine weitere Dienstleistung für ein genussvolles Leben an und beweist Mut zur Transparenz für ihre Kunden.

Unter dem Motto „Bach und choch Di in Früelig“ gab es an der diesjährigen Frühjahrsmesse erstmals Live-Kochkurse fürs Publikum. Messeleiter Sandro Keller zeigt sich zufrieden mit den vier hinter ihm liegenden Messetagen auf dem Areal der Zuckerfabrik in Frauenfeld. 

Im vergangenen Jahr wurde in der Schweiz pro Kopf 50,98 kg Fleisch konsumiert, am meisten Schweinefleisch. Ein leicht höherer Inlandanteil und eine Zunahme der Inland-produktion belegen bei gleichzeitig gesunkenen Fleischimporten die Beliebtheit von einheimischem Fleisch. 96% der Schweizerinnen und Schweizer essen Fleisch. 

1 2 3 15