Heute ist auswärts essen völlig normal – egal an welchem Wochentag und zu welcher Uhrzeit. Neues entdecken, saisonale, lokale und exotische Spezialitäten geniessen oder einen Geheimtipp ausprobieren, das macht Spass und erweitert den gastronomischen Horizont.

Beim 14. Schaffhauser Gourmet-Festival (1. bis 31. Mai 2016) laden gleich 21 Gastronomen zum Entdecken, Geniessen und Vergleichen ein! Ob gutbürgerlich oder mit GaultMillau-Punkten ausgezeichnet: Es erwartet Sie ein breites Spektrum an Kulinarik verbunden mit den passenden Weinen aus dem Schaffhauser Blauburgunderland. Allen Betrieben gemeinsam ist der Anspruch, herzliche Gastfreundschaft zu pflegen und Ihnen einen wunderbaren, unvergesslichen Abend zu bereiten.

Beat Hedinger – Geschäftsführer Schaffhauser Blauburgunderland

Gourmet_Festival_Fuehrer_16_
Gourmet-Festival Führer 2016 (PDF)

Zum 14. Mal in den Spitzen-Restaurants der Region Schaffhausen

Beringen:

  • Gemeindehaus (052 685 10 91)

Büsingen:

  • Alte Rheinmühle (052 625 25 50)

Dachsen:

  • Schloss Laufen (052 659 67 67)

Diessenhofen:

  • Gasthaus Schupfen (052 657 10 42)

Mehrishausen:

  • Gemeindehaus (052 653 11 31)

Neuhausen am Rheinfall:

  • Rheingold (052 672 19 90)
  • Schlössli Wörth (052 672 24 21)

Osterfingen:

  • Bad Osterfingen (052 681 21 21)

Schaffhausen:

  • Beckenburg (052 625 28 20)
  • Güterhof (052 630 40 40)
  • Schützenstube (052 625 42 49)
  • Sommerlust (052 630 00 60)
  • Theaterrestaurant (052 625 05 58)
  • Wirtschaft zum Frieden (052 625 47 67)

Schleitheim:

  • Post (052 680 11 17)

Siblingen:

  • Randenhaus (052 685 27 37)

Stein am Rhein:

  • Adler (052 742 61 61)
  • Burg Hohenklingen (052 741 21 37)
  • Le Bateau, im Hotel Chlosterhof (052 742 42 42)
  • Rheingerbe (052 741 29 91)

Thayngen:

  • Hüttenleben (052 645 00 10)

Beitrag und Bild von: Schaffhauser Blauburgunderland

Ihr Kommentar