Zucchini gehören zu den Kürbisgewächsen und haben ähnliche Ansprüche wie die anderen Arten. Der Erfolg beim Anbau ist nicht garantiert, er hängt unter anderem vom Wetter ab sowie dem Auftreten von Schädlingen. Regenreiche Sommer können zum kompletten Ausfall führen.

Innovative Schweizer Gärtner haben mit grossem Erfolg das Label «Sackgsund» lanciert. Die bunten, mit verschiedenen Gemüsen und Kräutern bepflanzten Filzsäcke begeistern das Publikum. So sehr, dass die «Sackgsund-Gärtner» ihr Sortiment erweitern: Nicht nur Gemüse, auch Blütenpflanzen gedeihen jetzt in neuen Sackformaten und -farben.

Den eigenen Garten gestalten, Natur erleben und die warme Jahreszeit mit Familie und Freunden geniessen, all dem widmet sich der stilhaus ThemenMonat April «Leben im Garten». Viele Events für Gartenplaner, Hausbesitzer und Hobbygärtner geben Inspirationen und Ideen für die individuelle Gartenplanung und -gestaltung.

Die Zeiten, in denen Löwenzahl als Unkraut behandelt wurde, sind vorbei. Längst ist bekannt, dass Löwenzahn zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften hat und darüber hinaus Abwechslung in den Speiseplan bringt.

Sprossen sind Hauptbestandteil der asiatischen Küche und erfreuen sich auch hierzulande immer grösserer Beliebtheit, denn sie sind nicht nur gesund, sondern auch vielseitig einsetzbar. Entdecken Sie die Vielfalt der Sprossen!

Die 19. Ausgabe der Giardina begeisterte die Besucher mit fantastischen Schaugärten sowie spannenden Trends und originellen Produkten für das Leben im Garten. Zehntausende von Privat- und Fachbesuchern aus der ganzen Schweiz strömten zur europaweit einzigartigen Gartenveranstaltung. Das diesjährige Trendthema „Neue Natürlichkeit“ war ein voller Erfolg.

Sie stammen aus den Tropen, sind wüchsig und haben einen hervorragenden Geschmack: Süsskartoffeln, auch Bataten genannt, lassen sich jetzt auch in unseren Hausgärten kultivieren. Eine echte Bereicherung für den Garten – und fürs Auge!

Wer die passenden Kräuter für sein Lieblingsgericht stets frisch zur Hand haben will, pflanzt sie am besten auf dem eigenen Balkon an. Am Einfachsten geht dies mit einem fertig kombinierten Kräuter‐Mix aus der Schweizer Gärtnerei.

Die Kooperation „Garten Hotels Schweiz – Zeit für mich und mehr“ wurde im Gartenjahr 2016 gegründet. Initiant ist Gastgeber Jörg Deubner vom Romantik & Swiss Historic Hotel Villa Carona in Carona-Lugano. Aktuell zählen dreizehn ausgewählte Häuser zur Kooperation.