Unter der Bezeichnung „La Balade des Grands Murs“ öffnet Maison Gilliard zum dritten aufeinanderfolgenden Jahr die Pforten ihrer Rebgüter. Bei einer eindrucksvollen Wanderung entlang der imposanten Stützungsmauern entdecken Sie die exklusiven Terroirs Hauses Gilliard.

Auf dem Parcours gibt es fünf Schlemmerpausen mit acht Weinen, die raffinierte Imbisse begleiten. Ein Mitarbeiter unserer Kellerei begleitet Sie auf der ganzen Strecke und erzählt, in französischer Sprache, Geschichten und Anekdoten über unsere Reblagen und Weine.

Wanderung

Wann
Samstag, 11. Juni 2016

Sprache
Die Begleiter werden den Spaziergang nur auf französisch durchführen

Uhrzeiten
Abfahrt jede 30 Minuten zwischen 10 Uhr und 14 Uhr

Preis
CHF 70.- pro Person

Route
Treffpunkt in der Kellerei Robert Gilliard. Fahrt mit dem Bus in der Richtung von Champlan und Rückfahrt zu Fuss durch die Rebbergen. Der Spaziergang dauert ungefähr 4 Stunden, Pausen inbegriffen.

Anmeldungen
Bis am 15. Mai 2016 per Telefon (027 329 89 29) oder per Mail (maison@gilliard.ch)

cochetta_gilliard3

Die Domänen und Terroirs des Hauses Gilliard

Die Schatzkammer unserer 50 Hektaren umfassenden Weinberge ist das majestätische Tal der Rhone. Es sind nach Süden ausgerichtete Hanglagen auf halber Höhe. Für die vollkommene Reifung der Trauben ist dieser Anbau zwischen 550 und 680 Höhenmetern ideal.

Die Domänen des Hauses Gilliard bilden ein Mosaik von Terassen, die unsere Hügel und Berge überziehen. Allein schon diese Landschaft fasst zusammen, was das Wallis des Weinbaus ist: Eine einst unwirtliche Gegend, die nur durch die Leidenschaft der Menschen gezähmt werden konnte.

Diese bevorzugten Weinberge tragen Namen wie Clos du Brûle-Fer oder Clos du Mont, und selbstverständlich auch Clos de Cochetta, der sich über bis zu 20 Meter hohe Trockenmauern erhebt. Diese wurden zwischen 1860 und 1903 von Mönchen aus Savoyen errichtet. Den Zugang bildet ein 60 Meter langer Geheimgang.

Philo_3

Die Philosophie des Hauses Gilliard

Für uns als Weinhandwerker ist die Arbeit im Rebberg untrennbar mit Arbeit im Keller verbunden. Wir gehören zu den wenigen, die den gesamten Produktionszyklus beherrschen. So kann unser Önologe die besten Trauben verwenden, um im Einklang mit der Natur Wein zu produzieren.

Mehr über Maison Gilliard erfahren Sie hier.

Beitrag und Bild von: gilliard.ch

Ihr Kommentar