Erlesene Spezialitäten, die dem Gaumen eines echten Gourmets entsprechen, werden nicht nur in professionellen Restaurants und Bars gereicht. Auch in den eigenen vier Wänden oder bei einer gehobenen Feier im eigenen Garten lassen sich Speisen und Getränke präsentieren, die Gäste als besondere Genüsse begeistern möchten.

Um hierbei das passende Ambiente und einen würdevollen Rahmen zu erzeugen, kann die Anmietung einer Bar und weiterer Möbelstücke sinnvoll sein. Mit diesen lässt sich eine Atmosphäre wie in einer gehobenen gastronomischen Einrichtung erzeugen oder das Darreichen der einzelnen Spezialitäten praktischer gestalten.

Wie eine gemietete Bar das Gourmet-Event aufwertet

Ob Cocktails, Wein oder ein Gourmet-Menü mit mehreren Gängen – mit Freunden und Kollegen Köstlichkeiten zu geniessen, führt schnell in die heimische Küche oder ins Wohnzimmer. Zwar sind diese Räume generell für Besuch ausgelegt, allerdings schaffen sie nicht zwingend die Atmosphäre für ein echtes Gourmet-Event. Beispielsweise ist es störend, für jede einzelne Spezialität den langen Weg in die Küche zurückzulegen und hierdurch für eine Unterbrechung im Genuss und der Stimmung zu sorgen.

Sinnvoller ist es, einen zentralen Ort zum Geniessen herzurichten, der allen Gästen ausreichend Platz bietet und eine einfache Unterbringung von Speisen und Getränken bis zu ihrer Präsentation bereithält. Eine gemietete Bar bietet hierfür den perfekten Rahmen, um die herum mehrere Sitzplätze auf Hockern oder Stühlen hergerichtet werden können. Mit einem integrierten Kühlschrank, Zapfhähnen und weiteren Extras lässt sich bei jeder Mietbar eine massgeschneiderte Ausstattung wählen, die dem Gourmet-Event entspricht.

shutterstock_154546298
Bar mieten eignet sich auch gut für Anlässe wie Wein Degustationen (Bild: © Tinxi / Shutterstock.com)

Mit weiteren Möbelstücken zur perfekten Atmosphäre

Das Anmieten einer Bar wird vorrangig mit Getränken verbunden, beispielsweise um gehobene Cocktails oder Whiskey an einem gelungenen Abend auszuschenken. Doch auch für eine Degustation von Wein oder dem Genuss von Käse und Speisen stellt eine Bar das richtige Möbelstück dar, um sich mit Freunden zu einem besonderen Genuss zu treffen. Bei der Option Bar mieten sollte bedacht werden, ob das sonstige Mobiliar des Zuhauses für eine angemessene Bewirtung ausreicht. Im Regelfall halten Vermietungen auch Hocker, Bartische, Stühle und weitere Ergänzungen bereit.

Da sich ein Gourmet-Menü mit allen Sinnen erfahren lässt, ist abschliessend über eine angemessene Dekoration der Bar und des gesamten Raumes nachzudenken. Vermietungen halten hierfür umfangreiches Equipment bereit, das sich auf verschiedene Anlässe und Events abstimmen lässt oder zeitlos für fast jede Gelegenheit geeignet ist. Das Schmücken einer Bar oder das Auflegen von Hussen über einzelne Stehtische sind nur zwei Möglichkeiten, wie sich das Ambiente im Innen- und Aussenbereich aufwerten lässt.

Bar mieten – zum günstigen Preis

Die Entscheidung zum Barmieten für ein besonderes Gourmet-Event bietet sich nicht zuletzt aus Kostengründen an. Gerade wenn das gemeinsame Geniessen nur gelegentlich stattfindet, ist der Ankauf von Möbeln und Dekorationen unnötig teuer, während die Anmietung für einen Abend den Geldbeutel schont.

Neben den reinen Mietkosten bieten Vermietungen weitere Extras, die im Preis inbegriffen sind, wozu das Anliefern der bestellten Möbel zum gewünschten Termin sowie die anschliessende Abholung nach dem Event zählen. Neben Kosten lässt sich so auch mancher Stress im Vorfeld ersparen, der nicht nur bei Gourmet-Events droht und auch den Veranstalter ohne Zusatzkosten richtig geniessen lässt.

Artikel von: gourmettipp.ch-Redaktion
Bild: Shutterstock.com

Ihr Kommentar